04. April 2013  | hau

Streben nach Jugend

Bilanz – Carnevalverein St. Stephan geht neue Wege – Zufrieden mit Zusammenarbeit

GRIESHEIM. 

 Der Erste Vorsitzende Gerd Meurer dankte allen Aktiven und Helfern für ihr Engagement bei den Veranstaltungen 2012 und betonte, dass auch bei den künftigen Vorhaben eine abteilungsübergreifende Zusammenarbeit von jüngeren und älteren Mitgliedern vonnöten sei.

Bei der Neuwahl wurde Gerd Meurer in seinem Amt bestätigt. Zweiter Vorsitzender ist Holger Arnold, dritte Vorsitzende Brigitte Kelnhofer. Hanni Potz fungiert weiterhin als Kassenwart, und Alexander Milde bleibt Schriftführer.

Als neue Zeugwartin kann sich Martina Jäger bewähren. Ihr zur Seite steht Kristina Trunk als Stellvertreterin. In ihrem Amt bestätigt wurden die Jugendwartin Angela Basel und Jugendsprecherin Kristina Trunk.

Die Mitglieder verständigten sich darauf, künftig verstärkt auf Kinder und Jugendliche zuzugehen. Der Stadtgardemarschall wurde gebeten, für Kinder, die nicht musizieren oder tanzen wollen, eine Abteilung einzurichten sowie in Zusammenarbeit mit dem Jugendwart Unternehmungen zu organisieren und zu finanzieren.

Abschließend verwies Gerd Meurer auf den Tanz in den Mai, die Damensitzung am 18. Januar 2014, die Prunksitzung am 25. Januar und den Griesheimer Gardetag am 2. Februar 2014.

 
   
© by CVS-Production